Site Overlay

Michael Patrick Kelly´s #PeaceBell für Wien

Michael Patrick Kelly und Social City Wien bringen #PeaceBell nach Wien!

Fundraising für die erste Friedensglocke in Wien startet!

Michael Patrick Kelly ist nicht nur ein erfolgreicher Musiker, sondern engagiert sich seit Jahren auch als Friedensaktivist. Vergangenes Jahr hat er die Initiative #PeaceBell ins Leben gerufen und die erste Friedensglocke in Mainz enthüllt. Bald soll auch in Wien eine #PeaceBell erklingen. Die Pläne für das Fundraising wurden in der Social City Wien, der Agentur für soziale Innovation, präsentiert. Der Erlös kommt sozialen Projekten zugute.

Für den Frieden halt ma z’samm! 

Weil Frieden bekanntlich gemeinsam nachhaltiger erreicht wird, hat sich die Social City Wien an Michael Patrick Kelly gewandt.

Wir freuen uns unheimlich über die Zusammenarbeit mit Michael Patrick Kelly. Glocken gibt es in allen Formen und mit verschiedenen Klängen – auch Frieden kann auf verschiedenen Wegen erreicht werden, wichtig ist nur, dass wir es angehen und gemeinsam die Glocken anschlagen“,

Emil Diaconu

sagt Emil Diaconu, Geschäftsführer der Social City Wien, erfreut über die Zusammenarbeit und über das Vorhaben, die erste #peacebell nach Wien zu bringen. Die Agentur für gesellschaftliche Innovation setzt sich seit Jahren mit ihren Initiativen und Projekten wie „Stadtmenschen.Wien“ oder dem „Kinder & Jugend Friedenspreis“ für die Förderung des Friedens ein. Von der Idee begeistert zeigt sich auch Mag. Martin Engelberg, Abg.z.NR, der den Ehrenschutz über die Social City Wien innehat:

„Als Friedensbotschafter freut es mich besonders, dass mit dem Projekt #peacebell der Austausch und der Friedensdialog zwischen unterschiedlichen Generationen, Nationalitäten und Religionen intensiv gefördert wird.“

Mag. Martin Engelberg

Michael Patrick Kelly bei der Galanacht des Friedens

Am 25. Oktober 2019 wird Michael Patrick Kelly als Stargast bei der Galanacht des Friedens im Festsaal des Wiener Rathaus erwartet. Das Friedensprojekt der Social City Wien steht unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Michael Ludwig und präsentiert einen bunten Streifzug zum Thema „sozialer Frieden“. KünstlerInnen aus aller Welt werden ihre Friedens-Statements performen.

„Wir freuen uns sehr, Michael Patrick Kelly mit der Friedensglocke bei der Gala begrüßen zu dürfen – und auf sein inspirierendes Projekt #PeaceBell.“ (Emil Diaconu, Social City Wien)

Emil Diaconu

Die gute Nachricht: es sind noch Sponsoring-Pakete zu haben!

(c) Andreas Jan Nowak

#PeaceBell

Im Jahr 2018 jährte sich das Ende des Ersten Weltkrieges zum 100. Mal – Grund genug, das Thema Frieden wortwörtlich an die große Glocke zu hängen. 

In beiden Weltkriegen wurden über 150.000 Glocken eingeschmolzen, um Metall für die Waffenproduktion zu gewinnen. Glocken, die einst dazu gedacht waren, die Menschen zusammenzurufen, rissen sie nun auseinander. Michael Patrick Kelly hat diesen Prozess wieder umgekehrt und präsentiert die #PeaceBell als ein Symbol des Wandels:

„Wenn wir Metalle aus gebrauchten Waffen in eine Glocke umschmieden, dann nur, um damit auch Hetze und hasserfüllte Herzen in gegenseitigen Respekt umzuschmieden.“ 

Michael Patrick Kelly

Mehr denn je soll die Friedensglocke auch davor warnen, die Fehler der Vergangenheit zu wiederholen. Deshalb will Künstler Michael Patrick Kelly mit dem Projekt #PeaceBell darauf aufmerksam machen, wie wichtig eine Abkehr von Radikalismus und polarisierenden Tendenzen in der Gesellschaft ist und warum Frieden mehr bedeutet, als die bloße Abwesenheit von Waffen. Die #PeaceBell ist nicht nur ein Musikinstrument oder kirchliches Objekt,

„[sie] ist ein universelles Instrument des Friedens, das Menschen mit verschiedenstem politischen, religiösen und kulturellen Background zusammenhalten soll“, so Kelly. 

Michael Patrick Kelly

Michael Patrick Kelly

Michael Patrick Kellys bisheriges Leben liest sich wie ein Drehbuch: Als Kind wird er in eine Familienband hinein geboren und als Teenager mit seinen Hits plötzlich zum Schwarm einer ganzen Generation. Nach dem Orkan der Popularität, der mit 20 Millionen verkauften Alben und Stadiontourneen über ihn hinwegfegte, macht er einen radikalen Schritt: er wird Mönch und schließt sich über sechs Jahre in die Stille eines Klosters ein. Als Solokünstler erlebt er jetzt eine phänomenale Erfolgswelle, bei der noch lange kein Ende in Sicht ist. 

Sein aktuelles Album „iD“ (deutsch: Identität) verkaufte sich in Deutschland, Österreich und der Schweiz mehrere hunderttausend Mal und war alleine in Deutschland mehr als 70 Wochen in den Charts. Hits wie „iD“, „Roundabouts“ oder „Et Voila“ sind aus dem Radio nicht mehr wegzudenken. Er begeisterte in den letzten Jahren die Zuschauer bei „Sing meinen Song“ und seit letztem Jahr auch bei „The Voice of Germany“. Die „iD Tour“ wurde mehrfach verlängert und geht nun im September nach mehr als 2 Jahren, 120 Shows und knapp einer halben Million Zuschauer zu Ende. Dazu kommt Michael Patrick Kelly auch noch einmal nach Wien zum Arena Open Air am 04. September 2019. Mit im Gepäck: die bisher einzige #PeaceBell, die Michael Patrick Kelly auf der kompletten Tour begleitet hat. Im Konzert läutet die Glocke eine Friedensminute ein.

Termin: Michael Patrick Kelly Konzert am 04. September 2019 beim Arena Open Air, Baumgasse 80, 1030 Wien. Beginn: 19:30 Uhr. Tickets erhältlich.

(c) Andreas Jan Nowak

Fundraising für die Wiener Friedensglocke

Doch bevor die Glockenklänge ihre Vision eines friedlichen Zusammenlebens durch die Stadt tragen können, muss sie finanziert werden. Der offizielle Auftakt zum Fundraising fand heute in der Social City Wien statt. Um die Friedensglocke für Wien zu realisieren, rufen die Initiatoren nun zum Spenden auf – jede und jeder, der Teil des Projekts werden will, kann dies nun tun und das Vorhaben unterstützen. Wo in Wien die Glocke schlussendlich ihre Heimat finden soll, steht zum heutigen Zeitpunkt noch nicht fest, es sollen aber Gespräche in alle Richtungen geführt werden. In den Prozess der Umsetzung soll auch die Wiener Bevölkerung eingebunden werden. Mit dabei waren am Donnerstag nicht nur die Initiatoren, sondern auch viele Unterstützer, Befürworter und Friedensaktivisten. Gemeinsam will man ein Zeichen setzen für ein tolerantes Zusammenleben und eine friedliche Zukunft.  Auch die langjährigen Begleiter und Fördergeber der Social City Wien unterstützen die Idee einer #peacebell für Wien,

„LUKOIL unterstützt die Social City Wien bei zahlreichen Initiativen für Frieden und Integration. Die Idee hinter dem Konzept der Friedensglocke ist einzigartig und ein weiteres tolles Projekt: Mit einem kreativen Ansatz wird ein wichtiges und starkes Zeichen für den Frieden gesetzt“, so Mag. Robert Gulla, CEO LUKOIL HOLDING.

Mag. Robert Gulla

Foto-Download Michael Patrick Kelly; zur Verwendung unter Angabe des jeweiligen © 

https://www.dropbox.com/sh/swddh38own5s3j2/AABsVbFMbvskgbUtM0JhJzIDa?dl=0

https://www.dropbox.com/s/powuijap793tibq/Michael_Patrick_Kelly_by_Andreas_H_Bitesnich_563.tif?dl=0

https://www.dropbox.com/s/o0m05qhx88vqixn/Michael_Patrick_Kelly_by_Andreas_NowakTX400517388-03_RGB.jpg?dl=0

Rückfragen & Kontakt:

Social City Wien

Mag. Richard Vrzal,

0676 511 43 38

richard.vrzal@socialcity.at

www.peacebell.wien

Spendenplattform: https://impactory.org/spendenzweck/peacebell-fur-wien

(c) Michael Winkler